blick.ch
Rating
Gesamtqualität 2018
Relevanz 2018
Vielfalt 2018
Einordnungsleistung 2018
Professionalität 2018
Lesebeispiel: blick.ch erzielt 2018 41 von 100 Qualitätspunkten und gewinnt gegenüber der letzten Messperiode 1 Punkt dazu.
Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
44
40
47

18-24

25-45

46+

Altersgruppen

44
43

weiblich

männlich

Geschlecht

n.a.
49
35

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

(n.a.) steht für «nicht angegeben» und markiert Zielgruppen, deren Fallzahl zu gering ist für eine aussagekräftige Qualitätseinschätzung.

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Die Befragten schätzen die Qualität von blick.ch ähnlich ein im Vergleich zur Inhaltsanalyse. Hinsichtlich der Vielfalt und der Einordnungsleistung sind die Umfragewerte tiefer als diejenigen der Inhaltsanalyse.

blick.ch muss sich erneut mit dem letzten Rankingplatz begnügen

▪ Die Newssite fällt qualitativ klar hinter die übrigen Pendler- und Boulevardmedien zurück. Unverändert bildet sie das Schlusslicht unter den 50 analysierten Informationsangeboten.
▪ Im Vergleich zu dessen Printpendant findet sich auf blick.ch zwar ein etwas vielfältigeres Newsangebot, doch kommen die übrigen Qualitätswerte nicht an den Blick heran – und dies obwohl die Inhalte aus ein und demselben Newsroom kommen. Somit könnte die Newssite im Grunde leicht von der vergleichsweise  soliden Einordnungsleistung des gedruckten Blicks profitieren.
▪ Die Newssite konnte ihre Leistung gegenüber der letzten Qualitätsmessung nicht steigern, wie die die Ergebnisse der Inhaltsanalyse und die Befragung gleichermassen zeigen.
Betreibergesellschaft Ringier AG
Kontrolleur Ringier AG
Verleger Michael Ringier
Chefredaktorin Katia Murmann
Reichweite 2017 731 000
Politik 14%
 
Wirtschaft 7%
 
Kultur 7%
 
Sport 14%
 
Human Interest 58%