blick.ch

Die Newssite übertrifft erstmals die Printausgabe

▪ Das Traditionsblatt aus dem Hause Ringier geht mit der Zeit. Am 17. Februar 2020 startete Blick TV, dessen Livestream und Kurzvideos auf blick.ch und einer App zu sehen sind.
▪ Welchen Anteil Blick TV daran hat, dass blick.ch in der Bevölkerungsbefragung im Vergleich zu 2018 deutlich zulegen kann, lässt sich nicht beziffern. Fest steht, dass die Newssite auch in der Berichterstattung an Qualität gewonnen hat.
▪ Mit diesem doppelten Sprung nach vorne gelingt es blick.ch nicht nur, die rote Laterne an 20 minutes weiterzureichen, sondern sich im Ranking auch knapp vor der Printausgabe einzureihen.

Rating
Gesamtqualität 2020
Relevanz 2020
Vielfalt 2020
Einordnungsleistung 2020
Professionalität 2020

Lesebeispiel: 2020 erzielt blick.ch 47 von 100 Qualitätspunkten und gewinnt gegenüber der letzten Messperiode 6 Punkte dazu.

Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
52
45
n.a.

15-34

35-54

55+

Altersgruppen

50
48

weiblich

männlich

Geschlecht

n.a.
52
42

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

(n.a.) steht für «nicht angegeben» und markiert Zielgruppen, deren Fallzahl zu gering ist für eine aussagekräftige Qualitätseinschätzung.

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Befragung und Inhaltsanalyse bemessen die Gesamtqualität von blick.ch ähnlich, wobei die Befragungswerte für die Dimensionen Professionalität und Einordnungsleistung im Verhältnis niedriger sind.

Medienunternehmen Ringier AG
Verleger Michael Ringier
Chefredaktorin Katia Murmann
Reichweite 2019 917 000
Politik 12%
 
Wirtschaft 9%
 
Kultur 5%
 
Sport 15%
 
Human Interest 59%