Blick

Starke Qualitätsverbesserung

▪ Dem Blick gelingt es seinen Gesamtscore stark zu verbessern. Beide Methoden zeigen, dass die Boulevardzeitung von Ringier fast in allen Dimensionen zulegen kann.
▪ Vor allem das Publikum nimmt – im Vergleich zu den vorherigen Messperioden – die Qualität des Blick als hochwertiger wahr.
▪ In der Detailanalyse zeigt sich, dass verschiedene Bevölkerungsgruppen den Blick ganz unterschiedlich wahrnehmen: Männer und ältere Menschen stufen die Qualität des Blicks am höchsten ein.

Rating
Gesamtqualität 2020
Relevanz 2020
Vielfalt 2020
Einordnungsleistung 2020
Professionalität 2020

Lesebeispiel: 2020 erzielt der Blick 47 von 100 Qualitätspunkten, weit besser als in den beiden vorherigen Messperioden.

Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
47
43
69

15-34

35-54

55+

Altersgruppen

48
54

weiblich

männlich

Geschlecht

n.a.
53
39

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

(n.a.) steht für «nicht angegeben» und markiert Zielgruppen, deren Fallzahl zu gering ist für eine aussagekräftige Qualitätseinschätzung.

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Beim Blick decken sich die Ergebnisse von Inhaltsanalyse und Befragung.

Medienunternehmen Ringier AG
Verleger Michael Ringier
Chefredaktor Andreas Dietrich
Reichweite 2019 430 000
Politik 15%
 
Wirtschaft 11%
 
Kultur 5%
 
Sport 36%
 
Human Interest 33%