Léman Bleu – Le Journal

Trotz Qualitätsrückgang an der Spitze der Regionalnachrichten

▪ Inhaltlich schneidet das Journal auf Léman Bleu in der Vergleichsgruppe leicht unterdurchschnittlich ab, doch stehen dem lokalen Privatsender auch deutlich weniger Ressourcen zur Verfügung als den SRG-Sendungen. Die Nachrichten auf Léman Bleu haben von allen untersuchten Regionalnachrichten die beste Qualität – trotz kontinuierlichem Rückgang.
▪ Die inhaltliche Qualität geht bei der Vielfalt und bei der Relevanz weiter zurück. Dafür wird die Berichterstattung professioneller, auch durch mehr Eigenleistungen, die transparent gemacht werden.
▪ Das Publikum ist sich über die Zeit hinweg nicht einig. Während es 2018 die Sendung ganze 11 Qualitätspunkte besser bewertet hatte als zwei Jahre zuvor, nimmt das Publikum nun eine leichte Qualitätsverschlechterung um 3 Punkte wahr.

Rating
Gesamtqualität 2020
Relevanz 2020
Vielfalt 2020
Einordnungsleistung 2020
Professionalität 2020

Lesebeispiel: 2020 erzielt die Nachrichtensendung Le Journal auf Léman Bleu 64 von 100 Qualitätspunkten. Das bedeutet einen Verlust von 1 Punkt gegenüber der vorherigen Messperiode.

Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
n.a.
66
68

15-34

35-54

55+

Altersgruppen

67
65

weiblich

männlich

Geschlecht

n.a.
67
65

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

(n.a.) steht für «nicht angegeben» und markiert Zielgruppen, deren Fallzahl zu gering ist für eine aussagekräftige Qualitätseinschätzung.

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Laut der Inhaltsanalyse liegt die Qualität des Journals auf Léman Bleu deutlich vor den regionalen Nachrichtensendern der übrigen privaten Anbieter.

Medienunternehmen TV Léman Bleu SA
Direktor Laurent Keller
Redaktionsleiter Laurent Keller
Reichweite 2019 21 000
Politik 31%
 
Wirtschaft 10%
 
Kultur 18%
 
Sport 19%
 
Human Interest 22%