srf.ch/news

Die Deutschschweizer Newssite der SRG verbessert sich

▪ Die Qualitätswerte von srf.ch/news nähern sich der Qualität der Radio- und Fernsehsendungen der SRG, kommen aber noch nicht an sie heran.
▪ Während sowohl das Publikum als auch die Inhaltsanalyse die hohe Vielfalt bestätigen, zeigen die Resultate Schwächen bei der Einordnungsleistung.
▪ Die Online-Plattform srf.ch/news steigert sich vor allem im Bereich der Professionalität. Dies liegt vermutlich auch daran, dass die Redaktionen auf ihr zunehmend mehr eigene Beiträge veröffentlichen, statt die Newssite mit bearbeiteten Agenturmeldungen zu füllen.

Rating
Gesamtqualität 2020
Relevanz 2020
Vielfalt 2020
Einordnungsleistung 2020
Professionalität 2020

Lesebeispiel: Mit 76 von 100 Qualitätspunkten verbessert die Newssite des SRF, srf.ch/news, 2020 ihren Wert um 3 Punkte.

Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
79
75
79

15-34

35-54

55+

Altersgruppen

80
76

weiblich

männlich

Geschlecht

81
77
78

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Die Befragung und die Inhaltsanalyse kommen zu ähnlichen Ergebnissen: Die Newssite erreicht insgesamt gute bis sehr gute Qualitätswerte.

Medienunternehmen SRG SSR
Direktorin Nathalie Wappler
Programmleiter Beat Witschi
Reichweite 2019 760 000
Politik 50%
 
Wirtschaft 16%
 
Kultur 11%
 
Sport 1%
 
Human Interest 22%