Südostschweiz

Somedia punktet trotz Zentralisierung weiter beim Publikum

▪ Auch die Somedia AG beliefert Ihre verschiedenen Regionalmedien seit 2018 über eine zusammengeführte Mantelredaktion.
▪ Das Publikum ist jedenfalls zunehmend zufrieden: Die Südostschweiz ist der Aufsteiger 2020 in der Qualitätswahrnehmung.
▪ Bei der Berichterstattungsqualität verharrt die Südostschweiz bei 61 Punkten. Es bleibt abzuwarten, wie sich die im März 2020 vollzogene Zusammenlegung von Online- und Printredaktion auf die Qualität auswirkt.

Rating
Gesamtqualität 2020
Relevanz 2020
Vielfalt 2020
Einordnungsleistung 2020
Professionalität 2020

Lesebeispiel: 2020 erzielt die Südostschweiz 66 von 100 Qualitätspunkten. Die sind 3 Punkte mehr als in der vorherigen Messperiode.

Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
n.a.
72
n.a.

15-34

35-54

55+

Altersgruppen

77
67

weiblich

männlich

Geschlecht

n.a.
73
70

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

(n.a.) steht für «nicht angegeben» und markiert Zielgruppen, deren Fallzahl zu gering ist für eine aussagekräftige Qualitätseinschätzung.

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Bei der Südostschweiz sind die Ergebnisse beider Methoden deckungsgleich. Die Inhaltsanalyse weist bei der Vielfalt einen niedrigeren Score aus.

Medienunternehmen Somedia AG
Verleger Hanspeter Lebrument
Chefredaktor Philipp Wyss
Reichweite 2019 164 000
Politik 26%
 
Wirtschaft 10%
 
Kultur 12%
 
Sport 27%
 
Human Interest 25%