Tages-Anzeiger

Flaggschiff der TX Group hält Kurs

▪ Die TX Group hat, um Kosten einzusparen, eine Zentralredaktion geschaffen, welche den Tages-Anzeiger, den Bund, die Berner Zeitung und alle anderen Titel der TX Group mit Inhalten beliefert.
▪ Seit dieser Bündelung lässt sich beim Tages-Anzeiger ein leichter Anstieg der Berichterstattungsqualität feststellen. Das Publikum hingegen nimmt gegenüber 2018 einen leichten Qualitätsrückgang wahr. In der Summe verharrt der «Tagi» somit bei 71 Punkten und positioniert sich auf Rang 6 in der Gruppe der Tages- und Onlinezeitungen.
▪ Der Tages-Anzeiger ist in seiner Vergleichsgruppe einer von wenigen Medientiteln, die inhaltlich keinen Rückgang an Vielfalt aufweisen.

Rating
Gesamtqualität 2020
Relevanz 2020
Vielfalt 2020
Einordnungsleistung 2020
Professionalität 2020

Lesebeispiel: 2020 erhält der Tages-Anzeiger 71 von 100 Qualitätspunkten, der gleiche Wert wie in den beiden vorherigen Messperioden.

Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
n.a.
73
76

15-34

35-54

55+

Altersgruppen

72
73

weiblich

männlich

Geschlecht

n.a.
74
73

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

(n.a.) steht für «nicht angegeben» und markiert Zielgruppen, deren Fallzahl zu gering ist für eine aussagekräftige Qualitätseinschätzung.

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Beim Tages-Anzeiger deckt sich die Einschätzung des Publikums mit den Befunden der Inhaltsanalyse.

Medienunternehmen TX Group
Verleger Pietro Supino
Chefredaktion Priska Amstutz, Mario Stäuble
Reichweite 2019 359 000
Politik 34%
 
Wirtschaft 14%
 
Kultur 11%
 
Sport 13%
 
Human Interest 29%