tagesanzeiger.ch

Onlineauftritt wird stärker

▪ Die Newssite des Tages-Anzeigers positioniert sich in der Gruppe der Tages- und Onlinezeitungen weiterhin im Mittelfeld.
▪ Verglichen mit der Printausgabe wird auf tagesanzeiger.ch stärker auf Softnews gesetzt. Entsprechend kommt sie nicht an die hohe Qualität der Printausgabe heran. Beim Publikum geniesst sie aber fast genauso viel Wertschätzung.
▪ Wie auch die Printausgabe zählt tagesanzeiger.ch zu einem der wenigen Medientitel mit zunehmender inhaltlicher Vielfalt.

Rating
Gesamtqualität 2020
Relevanz 2020
Vielfalt 2020
Einordnungsleistung 2020
Professionalität 2020

Lesebeispiel: 2020 erzielt tagesanzeiger.ch 67 von 100. Das Portal gewinnt in der Dimension Vielfalt 3 Punkte dazu.

Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
68
70
76

15-34

35-54

55+

Altersgruppen

72
70

weiblich

männlich

Geschlecht

n.a.
74
69

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

(n.a.) steht für «nicht angegeben» und markiert Zielgruppen, deren Fallzahl zu gering ist für eine aussagekräftige Qualitätseinschätzung.

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Die Newssite tagesanzeiger.ch befindet sich laut Inhaltsanalyse und Befragung im mittleren Qualitätsfeld.

Medienunternehmen TX Group
Verleger Pietro Supino
Chefredaktion Priska Amstutz, Mario Stäuble
Reichweite 2019 258 500
Politik 25%
 
Wirtschaft 13%
 
Kultur 15%
 
Sport 8%
 
Human Interest 38%