RTS – Le 12h30
Rating
Gesamtqualität 2018
Relevanz 2018
Vielfalt 2018
Einordnungsleistung 2018
Professionalität 2018
Lesebeispiel: Mit 79 von 100 Qualitätspunkten erreicht die Nachrichtensendung von RTS einen hohen Wert. Dies entspricht dem Qualitätsniveau der vorherigen Messperiode.
Qualitäts­einschätzung Zielgruppe
79
76
85

18-24

25-45

46+

Altersgruppen

81
77

weiblich

männlich

Geschlecht

81
79
79

niedrig

mittel

hoch

Bildungsniveau

Qualitätswahrnehmung pro Zielgruppe: Je nach Alter, Geschlecht und Bildungsniveau vergeben die Befragten unterschiedlich viele Qualitätspunkte (Skala von 0 «sehr niedrige Qualität» bis 100 «sehr hohe Qualität»).

Qualität im Vergleich

Qualitätswahrnehmung

Berichterstattungsqualität

Relevanz

Vielfalt

Einordnungsleistung

Professionalität

Lesebeispiel: Die Nachrichtensendung des RTS erreicht 2 Qualitätspunkte mehr als die Tagesschau auf SRF.

Starkes 12h30 auf RTS steigt in der Gunst des Publikums

▪ Die französischsprachige Radiosendung Le 12h30 erreicht einen der vorderen Plätze in der starken Gruppe der Radio- und Fernsehsendungen.
▪ Gemäss Inhaltsanalyse erreicht Le 12h30 von allen der 50 untersuchten Titeln den höchsten gemessenen Wert in der Dimension Professionalität. Das Publikum nimmt die Radiosendung vor allem in den Qualitätsdimensionen Relevanz und Vielfalt als positiv war.
▪ Im Zeitverlauf weisen die Ergebnisse von Inhaltsanalyse und Befragung in gegensätzliche Richtungen: Während die Nachrichtensendung in der Befragung um 4 Qualitätspunkte zulegt, weist die Inhaltsanalyse Qualitätseinbussen von 4 Punkten aus.
Betreibergesellschaft RTS
Kontrolleur SRG SSR
Direktor Gilles Marchand
Redaktionsleiter Bernard Rappaz
Reichweite 2017 107 220
Politik 56%
 
Wirtschaft 10%
 
Kultur 19%
 
Sport 9%
 
Human Interest 6%